Startseite   |   Indikation des TCM   |   Leistungen   |   Kosten   |   Kontakt   |   Anfahrt   |   Impressum
  Chinesische Arzneimitteltherapie bzw. Heilkräuter

 

  TCM
Akupunktur
Moxibustion
Schröpfen
Akupressur
Ch. Arzneimitteltherapie
Chinesische Diätetik
Indikation des TCM

 

 

 



Die chinesische Arzneimitteltherapie bzw. Heilkräuter ist eine der fünf Therapiemethoden in der chinesischen Medizin. Heute gibt es mehr als 5000, wobei ca. 500 - 700 allgemein gebräuchlich sind und häufig verwendet werden. Da mit der chinesischen Arzneimitteltherapie 80-90 % aller Erkrankungen behandelt werden, gilt sie in Chinas mit Abstand als das wichtigste Behandlungsverfahren. Sie wird in der TCM als das innere Therapieverfahren bezeichnet. Im Gegensatz dazu gilt die Akupunktur als äußeres Therapieverfahren, weil hier die Gesundheit des Menschen durch eine Einwirkung von außen – mit Nadeln – beeinflusst wird. Die chinesische Arzneimitteltherapie und die Akupunktur kommen in der Praxis häufig gemeinsam zur Anwendung.

Chinesische Arzneimittel sind ausschließlich natürlichen Ursprungs. Dabei überwiegen mit über 90 % pflanzliche Mittel, zum kleineren Teil werden mineralische oder tierische Arzneien verwendet. Bei den pflanzlichen Arzneimitteln werden die unterschiedlichsten Pflanzenteile verwendet: Samen, Wurzeln, Rinden, Äste, Zweige, Stengel, Blätter, Blüten und Früchte.

Die chinesische Arzneimitteltherapie ist in ihrer heute praktizierten Form eine sichere Therapiemethode. Voraussetzung ist allerdings ihre fachgerechte Anwendung durch gut aus- und weitergebildete Therapeuten und der Einsatz einer gesicherten Arzneiqualität. Die Sicherung der Arzneiqualität wird in Deutschland durch die Abgabe in spezialisierten Apotheken gewährleistet. Sie prüfen chinesische Arzneimittel auf Identität, Qualität und Reinheit. In unabhängigen Speziallaboren werden die Pflanzen auf Belastungen mit Schwermetallen, Pestiziden und Schimmelpilzen untersucht.


Hai Jin | Am Ideck 28 | 42781 Haan
Tel.: 02129 / 56 50 588 | Fax: 02129 / 56 50 587 | E-Mail: info@tcm-mettmannkreis.de